Lars Christian Druzba

Leiter der Musikschule Zauberklang; Musiktherapeut; Yogalehrer
Angebote/ Schwerpunkte:
Musiktherapeutische Therapiebegleitung, Entwicklung der künstlerischen Persönlichkeit/ Ausbau des kreativen Potentials mit Improvisations-, Aufnahme- und Kompositionstechniken; Entspannungsarbeit mit Yoga, Atem und Klang                            Selbstfindung/ Selbstentfaltung
Unterricht in:
Gitarre, Schlagzeug, Trommeln, Klavier, Alt-Saxofon, Bandcoaching, Musikalisches Erleben für Vorschulkinder

 
DSC_9444
DSC_9444

press to zoom
DSC_9456
DSC_9456

press to zoom
DSC_8683
DSC_8683

press to zoom
DSC_9444
DSC_9444

press to zoom
1/21

VITA und PERSÖNLICHKEIT
 

KÜNSTLERNAMEN: KRISHNA BHAKTI DAS

Schon seit meinen Kindheitstagen begeistere ich mich für Klänge und alle Arten von Musikinstrumenten. Mit 12 habe ich begonnen, mich mit Hilfe von Musikschulunterricht, Lehrern und auch als Autodidakt intensiv an Gitarre- und E-Gitarre auszubilden und gründete schon bald meine ersten Jugendbands. Die Magie des Rhythmus hat mich parallel dazu auch schon früh begeistert und so erlernte ich das Spiel auf afrikanischen Trommeln, besuchte Workshops und nutzte jede Gelegenheit mich mit Musikern zusammenzutun, um möglichst viel Spielpraxis zu gewinnen. Ich spielt in Bands, auf Jam Sessions, Festivals und anderen spontanen Zusammenkünften, bei denen die Improvisation (fast) immer an erster Stelle stand. Als Teenager erweiterte ich mein musikalisches Repertoire bereits um das Spiel des australischen Didgeridoos, improvisierte auf verschiedensten Flöten und brachte mir die Instrumente Keyboard, Mundharmonika, Mandoline und so einiges andere selbst bei. Musik habe ich schon immer als Sprache begriffen. Eine Sprache, um meine Gefühle und Gedanken im Hier und Jetzt auszudrücken und mitzuteilen, aber auch eine Sprache, um mit der spirituellen Dimension des Daseins oder mit anderen Menschen in Kontakt zu treten. Ich komponiere seit über 30 Jahren eigene Lieder, instrumental und auch mit Gesang auf Englisch, Deutsch und Sanskrit. Ich sammelte meine Erfahrungen als reisender Straßenmusiker und habe bereits viel semiprofessionelle CD ´s in Eigenregie produziert. Besonders prägend war mein mehrmonatiger Afrikaaufenthalt (Ghana- Westafrika) im Jahre 1998 in Verbindung mit einer Ausbildung in Trommeln, Gesang und Tanz, welcher mein rhythmisches Bewusstsein bis heute nachhaltig geprägt hat. Nach vielen Jahren des aktiven Austauschs mit afrikanischen Musikern, dem Weiterbilden in Workshops und dem Leiten eigener Gruppen, schloss ich 2010 meine Ausbildung zum groove teacher ab. Während meines angefangenen Pädagogikstudiums 1999 lernte ich das Drumset lieben und spiele seitdem auch Schlagzeug. Ins Klavierspiel vertiefte ich mich während meines Studiums der Musiktherapie an der FH Heidelberg und spiele es nun auch schon seit über 20 Jahren. Ich arbeitete viele Jahre als Kursleiter für afrikanisches Trommeln, sowie als Yogalehrer (BYV 2004), Seminarleiter und Anbieter für Klangentspannungen, und Mantrakonzerte. Musik und Gesang sind so viel mehr als nur "handwerkliche" Instrumente, um aufgeschriebene Noten widerzugeben. Sie können ein Mittel zur Verehrung Gottes, eine Massage zur Entspannung, oder auch ausgewählte Medizin zur Heilung sein. Sie können ein Gespräch ohne Worte zwischen zwei Seelen auf tiefster Ebene ermöglichen, den Geist und die Emotionen transformieren und das Bewusstsein erleuchten :) In diesem Verständnis und Wissen arbeite ich seit vielen Jahren und lasse es in meine Rollen als Lehrer, als Musiktherapeut (IEK), als Musiker, als Songwriter/Produzent und als Entspannungsleiter (Meditationskursleiter, Trainer für Autogenes Training) mit einfließen. Seit der Gründung der Musikschule Zauberklang 2009 durfte ich mich intensiv in das Unterrichten von Musikinstrumenten einarbeiten und habe ein gutes Gespür dafür entwickelt, welcher Mensch auf welchem Wege am Besten lernt und sich begeistern lässt. Neben dem Unterrichten gebe ich Klangreisen für große Gruppen, spiele mit verschiedenen Mantramusikern auf Konzerten zusammen, produziere meine eigene Musik und unterstütze Menschen mit musiktherapeutischen Anwendungen und Techniken aus dem Yoga und der Meditation. Im Laufe der Zeit habe ich viele didaktische Materialien für verschiedene Levels und Altersgruppen erstellt und die wirksamsten und motivierendsten Methoden gebündelt.  Mein Musikunterricht verläuft oft instrumentübergreifend, im Mittelpunkt stehen immer das Interesse, die Persönlichkeit, die Ziele und die Tagesverfassung meines Schülers. Es ist mir ein Herzensanliegen, den Mehrwert des Musizierens zu vermitteln: Musik ist Sprache, Musik verbindet, Musik löst Depressionen, Musik hilft zur Entspannung, Musik ist ein Weg zur Selbstentfaltung und noch so vieles mehr... Ein weiteres Anliegen meines Unterrichts ist es, den Zugang und das Vertrauen in die eigene Stimme zu stärken. Ich möchte Dir dabei helfen, deinen eigenen inneren Lehrmeister zu finden und Dich von deiner eigenen Intuition und Motivation leiten zu lassen. Ich freue mich, Dich an der Musikschule Zauberklang willkommen zu heißen und möchte Dich gerne auf Deinem musikalischen Weg unterstützen und begleiten.

EIGENE MUSIK

IMPROVISATIONEN

AUSBILDUNGEN

Musiktherapeut (IEK) Klangtherapeut (IEK) Trainer für Autogenes Training (IEK) Groove Teacher (Groove) Klangschalentherapeut (Peter Hess) Meditationskursleiter (BYV) Yogalehrer (BYV) Ayurvedagesundheitsberater (BYV) Weiterbildungen durch: -2 Jahre Studium der Musiktherapie (FH Heidelberg) -2 Jahre Studium der Pädagogik (Uni Hannover und PH Heidelberg) -Workshops und musikzentrierte Aufenthalte in Afrika und Indien -Spielen, Spielen, Spielen :)