top of page

Djembé Afrikanische Trommel 60 Minuten

  • 1 Stunde
  • 60 Euro
  • Musikschule Zauberklang

Beschreibung

Die Djembé stammt aus der westafrikanischen Kultur der Malinke, die in den heutigen Staaten Mali, Senegal, Gambia und afrikanisch Guinea beheimatet sind. Sie ist aus hartem Tropenholz gefertigt und mit dünnem Ziegenfell bespannt. Ihr Klang ist sehr durchdringend und prägnant durch die tiefen und lange nachschwingenden Bässe und die recht hohen und knackigen Slaps und Opens. Mit ihr kannst Du Begleitstimmen und auch Solostimmen spielen. Im Klassischen Trommelensemble der Malinkekultur gibt es: - 2 Djembéstimmen für die Begleitung, die ein widerkehrendes Muster (Pattern) spielen -1 Solostimme, die sich frei "darüberlegt" - 3 Basstrommeln DUNDUN, SANGBAN und KENKENI - 3 jeweils dazugehörige Glockenstimmen - 1 Shekere - 1 Melodieinstrument (z.B. Balafon, Kora, Gesang...) Die 3 Basstrommeln und Glocken können von drei verschiedenen Personen gespielt werden oder aber sie werden als kombinierte Stimme von einer Person alleine gespielt. Djembéunterricht kannst Du einzeln oder auch in einer Gruppe von bis zu 10 Personen erlernen. Vermittelt werden Dir: - Grundtechniken SLAP, BASS, OPEN, TIPP - Spielen mit der Flowtechnik (beständiger Wechselschlag) - Rhythmen aus Westafrika, verschiedene Stile und Anwendungsmöglichkeiten - Aufbau eines Solos - Freies Improvisieren Die Djembé wird auch eingesetzt für Trommelworkshops (Geburtstage, Retreats, Events...) und für Musiktherapie (Einzel- und Gruppenarbeit) Eine Djembé kannst Du Dir für 15 € monatlich über die Musikschule ausleihen.


Kontaktangaben

  • Scharnweberstraße 65, 12587 Berlin, Deutschland

    +4917663849825

    mail@musikschule-zauberklang.de